Was is(s)t´s:

„Gastronomie-Betriebe“ gibt es wie Sand am Meer. Orte an denen Essen und Trinken gekauft und konsumiert werden kann; mehr oder minder gut betreut von mehr oder weniger „Personal“.

Wir sind kein „Gastronomie-Betrieb“. Wir nehmen das Thema „Wirt“ an der Wurzel – und die ist germanisch. „werdum“ bedeutet Hausvater und Gastfreund. Genau das sind wir: GAST-FREUNDE.

Auf einer Anhöhe in einem schönen Tal des Wienerwaldes liegt, beschattet von mächtigen Bäumen und umgeben von einem wunderschönen Naturgarten – DER WALDHOF. Im fast 100 Jahre alten Gebäude ist von der ursprünglichen Ausstattung sehr viel erhalten geblieben, um eine einzigartige Atmosphäre von Gemütlichkeit und Tradition zu schaffen. Warme Holzfarben spielen in allen Räumen die Hauptrolle.

Ambiente ist Geschmackssache. Aber es gibt Orte, die in einer Mehrzahl von uns – völlig unabhängig vom persönlichen Geschmack – ähnliche Gefühle hervor rufen. Zum Beispiel jenes vom Zuhause-Sein weit weg von Zuhause. So einer ist DER WALDHOF.

Der Hauptraum ist ein holzgetäfeltes Juwel aus den frühen 20er-Jahren des letzten Jahrhunderts. Die handgearbeitete Vollholz-Einrichtung bietet Platz für bis zu 50 Gäste. Der Wintergarten beherbergt den zweiten Gastraum und besticht durch die hellen Fensterflächen mit Blick in den schattigen Garten - und das gut erhaltene Thonet-Mobiliar. Hier gibt es Raum für bis zu 40 Gäste.

Nach einer behutsamen Revitalisierung der Gasträume mit frischen Farben und Textilien, der Neugestaltung und Möblierung des Gartens und der umfangreichen Instandsetzung der Küche hat DER WALDHOF im Mai 2012 wieder seine Tore geöffnet.

Wir freuen uns auf Sie!